KURTULUS Springer-Meeting 2021 abgesagt

Nach Rücksprache mit der Stadt Garbsen haben sich die Organisatoren des KURTULUS Springer-Meetings, das am 16. Mai zum 21. mal stattfinden sollte, entschlossen, die Veranstaltung abzusagen.

Ein Sportfest, bei dem Hoch-, Weit- und Dreisprung auf engstem Raum stattfinden, wäre so nicht genehmigt worden. Außerdem wären nach jetzigem Stand keine Zuschauer zugelassen worden und negative Coronatests für alle Beteiligten notwendig gewesen“, erläutert Organisator Bernd Rebischke. „Es ist besonders schade, denn ich hatte schon mehrere Anfragen von hochklassigen Athleten, unter anderem vom Markus Rehm, dreifacher Paralympics-Sieger, siebenfacher Weltmeister und mit 8,48 m Weltrekordler im Weitsprung der Behinderungsklasse T64“, ergänzt Rebischke.

Die Organisatoren hoffen aber, dass das KURTULUS Springer-Meeting im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden kann.

Veröffentlicht am 19. März 2021 um 13:50 Uhr von Reiner Dismer