Hinweise für Ergebnislisten/Statistik

Hinweis für Ergebnislisten von Veranstaltungen, die außerhalb des NLV–Kreises Hannover–Land stattgefunden haben:

Damit die Ergebnisse Ihrer/Eurer Athleten in die Kreisbestenliste aufgenommen werden können, ist die jeweilige Ergebnisliste direkt an den Kreisstatistiker Claus Reuße,
Mozartstraße 7, 31535 Neustadt, E-Mail: EuC.Reusse@t-online.de zu senden (nicht an den Kreis-Kassenwart Hans-Jürgen Beck).

Wann kommt meine Leistung in eine Bestenliste?

Die Antwort könnte einfach lauten: „Wenn sie gut genug ist!“ Damit ist ja der wichtigste Punkt auch erfüllt.

Die Praxis aber zeigt oft genug, daß diese gute sportliche Leistung doch nicht dazu gereicht hat, in einer Bestenliste aufgeführt zu sein.

Es muß also noch andere Bedingungen geben die hier eine Rolle spielen. Gerade diese Bedingungen aber scheinen nicht allgemein bekannt zu sein oder sie werden nicht berücksichtigt.

Für die Erstellung der jeweiligen Bestenliste sind auf den unterschiedlichen Verbandsebenen (- Kreis, Bezirk, Land -) die Statistiker für verschiedene Altersgruppen zuständig.

Sie nehmen für ihren Bereich die Daten auf und fügen sie zu der jeweiligen Bestenliste zusammen.

Es können verständlicherweise aber nur die Daten aufgenommen werden, die dem Statistiker auch zur Verfügung gestellt werden. Hier liegt genau die Problematik der ganzen Sache.

Wie bekommt der Statistiker die für seine Arbeit erforderlichen Daten? Grundlage sind die Ergebnislisten von durchgeführten Veranstaltungen der Vereine.

Aus diesen Listen werden die Ergebnisse für die Bestenliste gewonnen. Liegt eine Ergebnisliste dem Statistiker nicht vor, kann er keine Daten verarbeiten. Er ist also auf die Mithilfe der Vereine angewiesen.

Ich beschränke mich im Weiteren auf unsere untere Verbandsebene – den Kreis.

Jeder Ausrichter einer Veranstaltung bekommt mit der Genehmigung seiner Veranstaltung aufgezeigt, wieviel Exemplare der vom ihm zu erstellenden Ergebnisliste er spätestens 10 Tage nach der Veranstaltung mit dem Veranstaltungsbericht an verschiedene Stellen zu versenden hat. Die Anzahl variiert nach Art der Veranstaltung (landesoffen, national), den Teilnehmern und den beteiligten Altersklassen.

Hat der Veranstalter / Ausrichter keinen Internetzugang, so muß er Papierkopien in vorgegebener Anzahl an den Kassenwart des Kreises senden. Dieser verteilt nun die Ergebnislisten an die jeweiligen Statistiker für Schüler-, Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenbereich des Kreises, an den Bezirksstatistiker und an den NLV. Damit ist sichergestellt, dass die Statistiker unseres Kreises die Ergebnislisten von Veranstaltungen innerhalb unseres Kreises bekommen. Hier braucht ein teilnehmender Verein nichts weiter unternehmen.

Anders ist es wenn ein Verein mit Aktiven an einer Veranstaltung außerhalb des Kreises Hannover-Land teilnimmt. In diesem Fall erhalten die Kreisstatistiker keine Ergebnislisten vom Veranstalter über unseren Kassenwart. Hier muß der teilnehmende Verein dafür Sorge tragen, daß der Statistiker eine aussagefähige Ergebnisliste erhält. Das gilt für offene Sportfeste und auch für alle überregionalen Meisterschaften. Ausgenommen sind alle Hallenveranstaltungen sowie Cross- und Waldläufe. Bedingt durch die immer stärkere Nutzung des Internet für die Veröffentlichung von Ergebnissen wird dieses Medium auch von der Statistik genutzt. Der Kreisstatistiker benötigt aber die Information, bei welcher Veranstaltung ein Athlet eines Kreisvereins gestartet ist und wo im Internet die Ergebnisse dieser Veranstaltung zu finden sind.

Für diese Veranstaltungen gilt ab 01.01.2005 folgende Regelung:

  • Der Kreisstatistiker zieht sich automatisch die Ergebnisse aller Bezirks- und Landesmeisterschaften aus dem Internet.
  • Von allen höherklassigen Meisterschaften muß der Verein dem Kreisstatistiker die Teilnahme anzeigen,
  • dann kann der Kreisstatistiker sich die Ergebnisse ebenfalls abholen.
  • Gleiches gilt für alle offenen Veranstaltungen außerhalb des Kreises Hannover-Land.

Folgende Teile einer Ergebnisliste müssen dem Statistiker in Kopie zur Verfügung gestellt werden:

  • Titelseite mit Ort, Datum, Veranstaltungsnummer
  • wenn vorhanden Veranstaltungsbericht
  • die Seite/Seiten mit den Ergebnissen
  • Angaben über Windmessung oder Einschränkungen für die Aufnahme von Leistungen
  • die Seite der Ergebnisliste auf welcher der Veranstalter durch Unterschrift die korrekte Erstellung der Ergebnisliste bestätigt.

Listen bzw. Listenausschnitte die nicht diese Mindestangaben beinhalten werden die Statistiker des Kreises Hannover-Land in Zukunft nicht mehr bearbeiten.

Statistiker NLV-Kreis Hannover-Land e. V.
Claus Reuße, Mozartstraße 7, 31535 Neustadt
Telefon: 05032/4542 – FAX: 05032/964175
E-Mail: EuC.reusse@t-online.de