Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“

Die Deutschen Olympischen Gesellschaft schreibt auch in diesem Jahr den Fair Play-Preis aus. Teilnehmen können Kinder/Jugendliche und Mannschaften im Alter von 12 bis 19 Jahren.
Weiter Informationen, die Ausschreibung und das Bewerbungsformular findet ihr auf der NLV-Homepage.

Veröffentlicht am 2. August 2022 um 11:30 Uhr von Reiner Dismer

Sechs Medaillen bei der Senioren-WM

Zwei Leichtathletinnen des Kreise Hannover-Land brachten insgesamt sechs Medaillen von der Senioren-WM in Tampere (Finnland) mit nach Hause.  Mit drei goldenen und einer bronzenen Plakette war Hillen von Maltzahn (TSV Burgdorf) die erfolgreichste Athletin. In der Altersklasse W70 gab Gold es über 400 m, 2000 m Hindernis und der 4×400 m-Staffel, in der Sprintstaffel kam Bronze hinzu. Weltmeisterin mit der Halbmarathon-Mannschaft in der Klasse W75 wurde Maria-Luise Kluge (LAC Langenhagen), in der Einzelwertung gewann sie die Silbermedaille.

Veröffentlicht am 27. Juli 2022 um 9:39 Uhr von Reiner Dismer

U23-DM in Wattenscheid

Zwei Aktive aus dem Kreis nahmen an den Deutschen U23-Meisterschaften in Wattenscheid teil und beide liefen 400 m. Hannah Omer (Rukeli Trollmann) erreichte im Vorlauf Platz 10 und verfehlte so knapp den Endlauf. Besser machte es Henning Schiel (SG Bredenbeck-Holtensen), der sich problemlos für den Endlauf qualifizierte und dort Rang 6 belegte.

Veröffentlicht am 25. Juli 2022 um 14:43 Uhr von Reiner Dismer

Deutsche Jugendmeisterschaften in Ulm

Drei Teilnehmerinnen – dreimal aufs Treppchen, das war die Ausbeute des Kreises Hannover- Land bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm. Bereits am Sonnabend konnten sich Yasmin Amaadacho (Garbsener SC) in der WJ U20 und Emmy-Lisanne Steinbrecher (Rukeli Trollmann Isernhagen) in der WJ U18 über 400 m Hürden für die Endläufe qualifizieren.
Am Sonntag machte Veronique Quednau (Rukeli Trollmann) den Auftakt. Im Speerwerfen WJ U20 belegte sie Platz 5 mit neuer persönlicher Bestleistung von 45,40 m. Die gleiche Platzierung gab es im Endlauf für Yasmin Amaadacho, mit 59,91 s unterbot sie erstmal die Schallmauer von einer Minute und verbesserte ihren eigenen Kreisrekord. Im nächsten Rennen verlor sie dann den Kreisrekord WJ U18 an Emmy-Lisanne Steinbrecher, die in 62,38 s Platz 3 belegte.

Veröffentlicht am 17. Juli 2022 um 16:18 Uhr von Reiner Dismer

Hans Loichen verstorben.

Ende vergangener Woche ist das Ehrenvorstandsmitglied der Kreise Hannover-Land Hans Loichen im Alter von 87 Jahren gestorben.
Hans kam 1946 nach Niedersachsen und schloss sich zuerst dem MTV Ilten an. 1957 zog er nach Lehrte und trat in den Lehrter SV ein. Hier war er nicht nur als Mehrkämpfer, Hammerwerfer und später auch als Marathonläufer aktiv, sondern wurde auch gleich  Übungsleiter. Im Laufe der Zeit bekleidete er mehrere Posten in der Leichtathletik-Abteilung, was schließlich dazu führte, dass ihn der Lehrter SV zum Ehrenmitglied ernannte.
Im Kreisvorstand war Hans viele Jahre als Statistiker und Kassenwart tätig. Nach seinem Ausscheiden wurde er auch Ehrenmitglied des Kreisvorstandes.
Seine Liebe zur Leichtathletik hatte er bis zuletzt nicht verloren, so war er regelmäßiger Gast bei den Veranstaltungen in Lehrte.

Veröffentlicht am 15. Juli 2022 um 12:55 Uhr von Reiner Dismer

Norddeutsche Mehrkampfmeisterschaften in Hannover

Am vergangenen Wochenende fanden in Hannover die Norddeutschen Meisterschaften im Mehrkampf statt, gleichzeitig auch Landes- und Bezirksmeisterschaften und auch hier ab es Erfolge zu feiern. Im Vierkampf der weiblichen Jugend U18 belegte Emmy Lisanne Steinbrecher (Rukeli Trollmann Isernhagen) jeweils Platz 3 und wurde im Bezirks Vizemeisterin, Lina Zoe Rüth (TSV Burgdorf) kam jeweils auf Rang 5 und wurde 3. im Bezirk. In der WJ U20 konnte sich Caroline Bewer (TuS Altwarmbüchen) bei den Landesmeisterschaften auf Rang 5 platzieren (Bezirk: 2.) und Jonas Kirchner (TSV Burgdorf) war sechstbester Fünfkämpfer in der MJ U18 in Niedersachsen und wurde Bezirksmeister. Marco Liesenberg vom TVE Sehnde schloss den ersten Tag des Zehnkampfes als viertbester Norddeutsche ab.
Jonas Kirchner und Lina Zoe Rüth                                    (Foto: Ralf Peschel)

Am Sonntag ging es dann weiter mit dem Sieben- und Zehnkampf. Jeweils Platz 4 für Emmy Lisanne Steinbrecher (Bezirk 2.) und Rang 6 für Lina Zoe Rüth (Bezirk 3.) war die Ausbeute in der WJ U18.
Caroline Bewer wurde bei den Norddeutschen Meisterschaften 8. und verbesserte sich im Land auf Platz 4 (Bezirk 2.), Marco Liesenberg verteidigte seinen vierten Platz, in Land und Bezirk kam er auf Rang 3.
Bei den gleichzeitig ausgetragenen Landes- und Bezirksmeisterschaften in den Langstaffeln belegte die TS Großburgwedel mit Mia Möller, Florentine Borth und Liv Papendieck in der weiblichen Jugend U16 den dritten Platz mit der 3×800 m Staffel und wurde Bezirksmeister.

Veröffentlicht am 10. Juli 2022 um 18:46 Uhr von Reiner Dismer

Hallenvergleichskampf am 20.11.

Nach zweijähriger Pause findet in diesem Jahr wieder der traditionelle Hallenvergleichskampf für M/W U14 und U16 im SLZ Hannover statt. Bitte den 20. November vormerken, damit der Kreis Hannover-Land wieder eine schlagkräftige Mannschaft stellen kann.

Veröffentlicht am 7. Juli 2022 um 9:34 Uhr von Reiner Dismer

KM 4×4 und 2000 m in Wunstorf

Der TuS Wunstorf hat sich bereit erklärt im Rahmen des Schülersportfestes am 10.09. die Kreismeisterschaften 4×400 m Männer/Frauen und M/WJ U20 und 2000 m WJ U16 und M/WJ U14 auszurichten.

Veröffentlicht am 4. Juli 2022 um 16:29 Uhr von Reiner Dismer

Erfolgreiches Wochenende bei den Landesmeisterschaften

Sechs Titel, elf „Medaillenplätze“ und insgesamt 28 Endkampfplatzierungen war die Ausbeute der Kreisleichtathleten bei den Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und U18 in Göttingen.
Mit fünf Titeln war Rukeli Trollmann Isernhagen der erfolgreichste Verein. Doppelsiegerin wurde Nele Lauryn Stahl im Kugelstoßen und Diskuswerfen der weiblichen Jugend U18. In der gleichen Altersklasse siegte Emmy Lisanne Steinbrecher über 200 m,  Hannah Omer konnte den 400 m Lauf der Frauen für sich entscheiden und Veronique Quednau wurde Landesmeisterin im Speerwerfen der Frauen. Die totale Frauenpower verhinderte Vincent Martin (Garbsener SC) als Dreisprungsieger der männlichen Jugend M18.
Zwei Vizemeister konnten die Männer des TSV Neustadt verbuchen: Björn Herschel über die 200 m und die 4×100 m-Staffel.
V.l.: Dennis Kannemacher, Philipp Langreder, Björn Herschel und Marvin Rieke
                                                                                                          (Foto Dirk Kannemacher)
Schließlich gab es „Bronze“ für Melanie Koch (TSV Burgdorf) über 400 m der Frauen, Lucas Vogt (TuS Wunstorf) im Weitsprung MJ U18 und Mia Sophie Hinz (GSC) im Weitsprung WJ U18. Knapp an den „Medaillenplätzen“ vorbei schrammten Marvin Rieke (TSV Neustadt) über 200 m MJ U18 und Emmy Lisanne Steinbrecher (Rukeli Trollmann Isernhagen) über 100 m Hürden WJ U18.
Traditionsgemäß werden an dem Termin auch die Landesmeisterschaften des Behinderten Sportverbandes Niedersachsen ausgetragen. Über 100 m starteten die Teilnehmer aus verschiedenen Startklassen gemeinsam. Paul Raub (Rukeli Trollmann Isernhagen) belegte über 100 m Platz 2 mit neuer persönlicher Bestzeit, den 400 m-Lauf gewann er.
Viermal traten die Rollies an und viermal hieß die Reihenfolge: 1. Jannis Günther MJ U20 vor Florian Wehmeier MJ U17 (beide FfR Frielingen) und zwei Gaststartern aus Leipzig. Unter den lautstarken Beifall der Zuschauer es hagelte Bestleistungen. Beide verbesserten sich über 200 m und 400 m. Den lauter Jubelschrei von Florian hörte man im ganzen Stadion, als er erfuhr dass er erstmal unter der „Schallmauer von 60 s geblieben war. Auch über die 800 m verbesserte er sich um 5 s.
Die Rollies in voller Fahrt        (Foto: Torben Flatemersch)

Veröffentlicht am um 9:29 Uhr von Reiner Dismer

NLV zu Gast in der Grundschule Bissendorf

Im Rahmen des AOK-Laufabzeichenwettbewerbs gewann die Grundschule Bissendorf den Sonderpreis: eine Kinderleichtathletik-Veranstaltung organisiert von NLV. 335 Kinder wurden so spielerisch an die Leichtathletik herangeführt.

Mit dabei auch der Kreisvorsitzende Uwe Wartenberg (unten rechts)  Foto: NLV


Und die Kreisjugendwartin Pauline Büthe in Aktion           Foto: Uwe Wartenberg
Einen ausführlichen Bericht der Veranstaltung auf der NLV-Homepage.

Veröffentlicht am 1. Juli 2022 um 12:33 Uhr von Reiner Dismer