Fünf Titel bei den Landescross-Meisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf in Rosche bei Uelzen glänzten aus Kreissicht wieder einmal die Frauen. Alle fünf Titel gingen auf ihr Konto.
Nach zwei Runden lag in der weiblichen Jugend U18 noch ein Trio in Front.
V.l.: Ella Schüttler, Tanya Schulz und Jette Florentine Steg       (Foto: Birte Grote)
Auf den letzten 1200 m konnte Jette Florentine Steg von der LG Neustadt Nord die Konkurrenz abschütteln und siegte in 13:43 min. Damit war sie schneller als die Siegerin in der WJ U20 und selbst bei den Frauen konnte nur eine Läuferin diese Zeit unterbieten. Platz 6 gab es in diesem Rennen für Florentine Borth (TS Großburgwedel).

Im Ziel war alles klar                                                                   (Foto: Birte Grote)
Bei den Seniorinnen schlug dann die Stunde der SG Bredenbeck-Holtensen:  Anja Menzel, Gabriele Hübner und Anke Pfersich  belegten in der Altersklasse W55 die Plätze 4, 5 und 6 und wurden damit Mannschaftssieger W50/55.
Martina Feldt, Hannelore Lyda und Andrea Ropers kamen in der Klasse W65 auf Platz 1, 2 und 4 ein und gewannen ebenfalls die Mannschaftwertung. Den fünften Titel steuerte Carmen Eickhoff (Laufclub Burgwedel) in der Alterklasse W14 bei.


Mannschaftssieger W50/55: SG Bredenbeck-Holtensen   (Foto: Martin Feldt)


Mannschaftssieger W60/65: SG Bredenbeck-Holtensen     (Foto: Martin Feldt)
Für die Männer blieben nur ein 3. Rang für Frank Ritschel (SG Bredenbeck-Holtensen) in der Klasse M55 und ein 5. Platz für Jan Krohn (TS Großburgwedel) in der MJ U20 übrig.
Wer Interesse hat kann sich die Veranstaltung auf YouTube ansehen.

Veröffentlicht am 19. Februar 2024 um 9:48 Uhr von Reiner Dismer