Sport Goslar offizieller NLV-Ausrüster

Viele Vereine wissen es bereits, dass Sport Goslar in Lehrte der offizielle Ausrüster des Niedersächsischen Leichtathletik Verbandes ist. Aber nicht alle Clubs nehmen an Wettkämpfen teil oder lesen den NLV-Staffelstab. Deshalb hier die Information, dass Sport Goslar allen Vereinen des NLV unter anderem günstige Erima-Ausrüsterverträge anbietet. Das Geschäft befindet sich in Lehrte in der Burgdorfer Straße 47. Weitere Informationen unter www.sport-goslar.de oder per E-Mail: info@sport-goslar.de.

 

Veröffentlicht am 25. September 2017 um 10:16 Uhr von Reiner Dismer

NLV-Strukturreform

Es hat da wohl Missverständnisse gegeben. In den Fragebogen wird z.T. die Strukturreform begrüßt, die Bezirksmeisterschaften möchte man aber erhalten. Der NLV plant in seiner Reform Kreise und Bezirke abzuschaffen und durch Regionen zu ersetzen. Die Region Hannover soll die vier Kreise Hannover-Stadt und -Land, Nienburg und Diepholz umfassen. Damit würden auch Kreis- und Bezirksmeisterschaften für uns entfallen und durch Regionsmeisterschaften ersetzt.

Veröffentlicht am 11. September 2017 um 9:29 Uhr von Reiner Dismer

Über 2000 Teilnehmer auf Lehrtes Straßen

Auch in seiner 16. Auflage lockte der Abend-Citylauf wieder über 2000 Laufbegeisterte nach Lehrte. Von den Mädchen und Jungen aus Lehrter Kitas bis zur W 70 und M 75 waren alle Altersklassen vertreten. Es war ein besonderes Jahr, denn nach 15 Jahren hatte „Mr. Citylauf“ Jürgen Teiwes den Staffelstab, genauer den roten Ordner mit allen Unterlagen, in jüngere Hände gelegt. Es waren große Fußstapfen, in die das neue Organisationsteam um Uli Alpers, Jan Heinrich und Wolfgang Röbber treten musste, aber bis auf einige Probleme bei der Siegerehrung klappte alles.

Erfreulich, dass im Hauptlauf  über 10 km zwei Athleten aus dem Kreis Hannover-Land dominierten. Haftom Weldaj (TSV Pattensen), sogar mit neuem Streckenrekord, und Gwendolyn Mewes (LAC Langenhagen) waren nicht zu schlagen und konnten den begehrten Preis, einen Gutschein von Türkish Airlines für eine Reise für zwei Personen, weltweit, entgegennehmen.  Für den neuen Streckenrekord von 31:05 min erhielt Haftom Weldaj zusätzlich eine Prämie, gesponsert vom Klinikum Wahrendorff. Platz 5 erreichte Andreas Sölter (LAC Langenhagen), der damit seine Führung im HAZ-Ranking ausbauen konnte.

Veröffentlicht am 3. September 2017 um 11:50 Uhr von Reiner Dismer

NLV-Strukturreform

Wir möchten noch einmal an die Stellungnahme zur geplanten NLV-Strukturreform erinnern. Wir hatten auf dieser Homepage in einem Artikel vom 18.6. darum gebeten, der NLV-Geschäftsstelle eure Meinung zur Bildung von Regionen und der Auflösung von Kreisen und Bezirken zuzuschicken, was hoffentlich inzwischen zahlreich geschehen ist. Nutzt die Chance, eure Meinung zu dem Thema zu äußern, nur so kann der NLV erfahren, wie die Basis über das Thema denkt. Deshalb noch einmal unsere Bitte an alle Vereinsvertreter, Kampfrichter, Trainer und Aktive, sendet eure Stellungnahme an die NLV-Geschäftsstelle.

Um ein Meinungsbild zu erhalten haben wir außerdem einen kurzen Fragebogen erstellt, der allen Vereinen zugeschickt wird und auch hier veröffentlicht ist:  Fragebogen NLV-Strukturreform.

Bitte füllt den Bogen aus und sendet ihn an Jörg Krahl, Stünkelweg 11, 30900 Wedemark; jkrahl@aol.com zurück.

Veröffentlicht am 21. August 2017 um 10:21 Uhr von Reiner Dismer

Aktuelle Kreispokalwertung

Nach den Kreismeisterschaften in Wunstorf ist die Punktwertung gewaltig durcheinander gewirbelt worden. Die aktuelle Liste, die Liste der Kreismeister und die Ergebnisliste aus Wunstorf sind auf der Homepage veröffentlicht.

Veröffentlicht am 14. August 2017 um 13:08 Uhr von Reiner Dismer

13 neue Kreisrekorde

Schon zu Saisonhalbzeit gibt es 13 neue Kreisrekorde zu vermelden. Dabei tat sich besonders die weibliche Jugend hervor, auf die elf Rekorde entfielen.

Ganz aktuell verbesserte gestern Joshua Maschke (TuS Altwarmbüchen in der M J U20 den 53 Jahre alten Kreisrekord über 100 m auf 10,84 s. In der W J U20 konnte Sarah Fleur Schulze (TuS Wunstorf) zwei Uraltrekorde knacken: 800 m und 400 m Hürden. (32 bzw. 31 Jahre alt). Im 10 km Straßenlauf verbesserte Antonia Schiel (TSV Wennigsen) den Rekord um über 3 Minuten. Bei der W J U18 gab es neue Rekorde durch Xenia Hointza (TK Berenbostel) im Kugelstoßen und Kira Sauer (TuS Wunstorf) im Speerwerfen.

Cristian Ifrim (Rukeli Trollmann) heißt der Rekordhalter im Neunkampf der Klasse M 14. Je dreimal konnten sich Vianne Schäfer (TSV Burgdorf – W 15) und Johanna Paul (TuS Wunstorf – W 14) in die Rekordliste eintragen. Vianne über 300 m Hürden, im Speerwerfen und Blockwettkampf Sprint/Sprung, Johanna über 80 m Hürden, im Diskuswerfen und Blockwettkampf Wurf.

Veröffentlicht am 23. Juli 2017 um 13:12 Uhr von Reiner Dismer

Vianne Schäfer belegte den 7. Platz bei der DM

Ein Bericht von Jörg Krahl

Manchmal läuft es einfach nicht so wie man will. Das musste bei ihrem 1. Start bei einer Deutschen Meisterschaft Vianne Schäfer von der TSV Burgdorf erfahren. Aus Lage kam sie im 28köpfigen Teilnehmerfeld mit 2761 Punkten und dem 7. Platz im Blockwettkampf Sprint/Sprung der weiblichen Jugend U16-W15 zurück. Trotz dieses 7. Platzes lief es für Vianne nicht optimal – vor allem spielte das Wetter nicht mit. Weiterlesen …

Veröffentlicht am 13. Juli 2017 um 16:05 Uhr von Reiner Dismer

Hallenkreisvergleichskampf am 19.11.2017

Der diesjährige Kreisvergleichskampf für U16 und U14 findet am 19. November im SLZ Hannover statt. Bitte den Termin vormerken.

Veröffentlicht am 11. Juli 2017 um 17:16 Uhr von Reiner Dismer

Vianne Schäfer wurde zweifache Landesmeisterin im Blockwettkampf in Stuhr

Von den Landesmeisterschaften der Jugend U16 im Blockwettkampf in Stuhr kehrten die burgdorfer Mädels mit zwei Landestiteln zurück. Titel Nummer 1 gab es für die 15jährige Vianne Schäfer im Blockwettkampf Sprint/Sprung. Mit ihren Einzelleistungen von 11,91 sec. im 80 m-Hürdenlauf; 1.48 m im Hochsprung; 12,92 sec. im 100 m-Lauf; 5,55 m im Weitsprung und 38,83 m im Speerwerfen gewann Vianne mit 2.845 Punkten überlegen mit 140 Punkten Vorsprung dem Landesmeistertitel. Mit dieser Leistung qualifizierte sich Vianne auch für die Deutschen Meisterschaften im Blockwettkampf in Lage. Titel Nummer 2 gewann überraschend die Mannschaft des TSV Burgdorf bei der weiblichen Jugend U16 in der Besetzung Vianne Schäfer, Lynn Flütter, Greta Nolte, Ann-Sophie Wilken und Fiene Buchholz mit 12.105 Punkten. Bei der Siegerehrung gab es nur strahlende Gesichter der burgdorfer Mädels nach der Übergabe der begehrten Landesmeister-Wimpel.

Bericht und Foto von Jörg Krahl

Veröffentlicht am 21. Juni 2017 um 13:24 Uhr von Reiner Dismer

Strukturreform

Leider waren nur wenige Vereinsvertreter des Kreises Hannover-Land bei der Informationsveranstaltung am 30. Mai, aber inzwischen haben ja alle Vereine den Vortrag von Andreas Horn per Mail zugeschickt bekommen. Neu war, das nicht nur die Kreise Hannover-Stadt und Land zu einer Region verschmelzen sollen, sondern auch noch die Kreise Nienburg und Diepholz dazukommen sollen. Zu den bisherigen Kritikpunkten, die beim Kreisverbandstag diskutiert wurden und auch im Protokoll noch einmal aufgeführt worden sind, kommt jetzt auch noch die Entfernung dazu, von Uetze im Osten bis Stuhr im Nordwesten sind es ca. 130 km Luftlinie.

Wir vom Vorstand haben mehrfach unsere Bedenken geäußert und auch die Vereinsvertreter haben sich bisher recht eindeutig gegen eine Auflösung des Kreises Hannover-Land ausgesprochen. Eine Strukturreform ist in einigen Kreisen sicher sinnvoll, für unseren Kreis bringt sie aber nur Nachteile.

Der Vorstand des NLV hat in der Informationsveranstaltung deutlich gemacht, dass er „eine Ebene einsparen will“, was ja nur bedeuten kann: Auflösung der Kreise und Bezirke und Bildung der Regionen. Die Angelegenheit soll Ende dieses Jahres in Verbandsrat weiter diskutiert werden und Ende 2018 beim Verbandstag verabschiedet werden.

Andreas Horn hat in seinem Anschreiben um Stellungnahmen bis spätestens 30. September gebeten, damit sie noch in die Diskussion beim Verbandsrat einfließen können. Deshalb unsere dringende Bitte vom Vorstand an alle Vereinsvertreter, Trainer und Aktiven: wenn ihr den Kreis Hannover-Land erhalten wollt, schreibt eure Meinung an die NLV-Geschäftsstelle und äußert eure Bedenken.

Veröffentlicht am 18. Juni 2017 um 10:44 Uhr von Reiner Dismer