Platz 8 für Lara Siemer bei der U20-EM

Es begann nicht optimal für Lara Siemer (Rukeli Trollmann Isernhagen) bei den U20-Europameisterschaften in Tallinn. Nach 100 m Hürden und Hochsprung lag sie auf Rang 15. Aber mit der fünftbesten Kugelstoßleistung und Platz 3 über 200 m arbeitete sie sich auf Platz 6 vor. Mit 24,43 s über 200 m stellte sie einen neuen Kreisrekord auf. Nach Weitsprung und dem Speerwurf lag Lara auf Rang 8. Trotz eines couragierten 800 m-Laufes konnte sie diesen Rang nicht mehr verbessern, zu Platz 6 fehlten nur sechs Punkte, den 7. Rang verfehlte sie um einen Zähler. Mit 5592 Punkten verbesserte sie ihren eigenen Kreisrekord. Ein toller Erfolg für Lara Siemer und ihren Trainer Berno Wittkopf.

Veröffentlicht am 16. Juli 2021 um 17:24 Uhr von Reiner Dismer